Orthopädische Zurichtung

Es muss nicht immer ein orthopädischer Maßschuh sein. In vielen Fällen können konfektioniere Schuhe dahingehend verändert werden, dass sie mögliche Fußbeschwerden, die Ihre Gehfähigkeit sowie Ihre Gehausdauer stark einschränken, beseitigen oder mindern können. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Handwerkliche Leistung

Da die meisten konfektionierten Schuhe aus industriellen Aspekten gefertigt werden, optische sowie modische Vorgaben erfüllen müssen, weisen sie oft keine orthopädischen Funktionsmerkmale auf. Aus diesem Grund ist die Zurichtung eines konfektionierten Schuhs mit einer erheblichen handwerklichen Leistung verbunden. Beispielsweise verfügen viele modisch ansprechende Schuhe über gerade, rigide Sohlenoberflächen. Damit ein Fuß jedoch natürlich – und gesund – abrollen kann, muss die Sohle flexibel sein. In einem solchen Fall ändert das Einarbeiten einer Rolle den Schuh hinreichend, dass der Fuß optimal gestützt und ein Abrollvorgang ermöglicht wird.

Fragen und Antworten zu orthopädischen Zurichtungen

Werkstätten für orthopädische Zurichtungen

Bei uns finden Sie erfahrene Orthopädieschuhmacher, die sich in hauseigenen Orthopädieschuhtechnikwerkstätten um Ihre orthopädischen Zurichtungen kümmern. Wir bieten Ihnen maßgefertigte Zurichtungen, die sich in Ihre geeigneten Lieblingsschuhe einpassen lassen und so von außen unsichtbar sind. Unser Ziel ist es, Ihnen einen Schuh zuzurichten, den Sie gerne tragen und der Ihre Beschwerden lindert. Entdecken Sie unsere Beratung und unsere Handwerkskunst. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sie haben Fragen zu Schuhzurichtungen?

Wir sind gerne für Sie da und beantworten Ihnen alle Fragen rund um die orthopädische Zurichtung von Konfektionsschuhen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

Menü